Finding Audrey – Sophie Kinsella

Finding Audrey

Kaum hatte ich diesen Roman aufgeschlagen, da war ich schon begeistert: Selten habe ich einen Roman gelesen, der so einen eigenwilligen Schreibstil hat. Es ist, als würde Audrey lebendig werden und selbst im besten Teenager-Slang zu dir sprechen – es ist wirklich besonders. Ihre Wortwahl, ihre Sätze, die Art, wie sie reagiert, das alles schafft dieser Schreibstil perfekt rüberzubringen – und nicht zuletzt ihre Gedanken. Der Schreibstil ist flapsig und frech, immer wieder auch ziemlich trocken und damit einfach urkomisch. Das Thema das Romans, Audreys Depressionen und Ängste, ist ernst, aber obwohl die Autoren mit so viel Humor an dieses schwierige Thema herangeht, habe ich selten das Gefühl gehabt, dass eine Autorin ihre Protagonistin ernster nimmt als Sophie Kinsella Audrey: Gerade weil sich auch ihre Protaognistin nicht zu ernst nimmt, wird das Thema auf wunderbare Art und Weise an den Leser herangetragen. Was der Leser jedoch nicht erfährt, ist das Ereignis, das Audreys Krankheit ausgelöst hat: Immer wieder wird es angedeutet und doch nie ganz gelöst. Mir hat das super gefallen – was hätte es auch für einen Unterschied gemacht, es zu erwähnen? Einzig und allein Linus passte mir nicht ganz in das sonst so ehrliche und bodenständige Konzept: Als Charakter war er mir für einen Teenager einfach zu lieb und zuvorkommend, als dass ich ihn als realistisch ansehen könnte. Am Ende sind es jedoch weder die wirklich verrückten, aber ebenso liebenswürdigen Charaktere noch das Thema, die den Roman so toll machen: Es ist und bleibt der wahnsinnig tolle Schreibstil. Der Roman macht Spaß, regt zum Nachdenken an und auch zum Lachen – und hat mich damit wirklich umgehauen!

Herzliches Dankeschön an BloggDeinBuch und Random House für mein Rezensionsexemplar. Hier kannst du es selbst bestellen!

Advertisements

Eine Antwort zu “Finding Audrey – Sophie Kinsella

Kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s