Herzenstage II: Eine echte Herzensangelegenheit

Herzenstage4

Es geht weiter: Die #HerzensTage haben gestern begonnen und die Verlage Ullstein, Forever, Midnight, Carlsen, Impress und Piper veranstalten auch heute wieder tolle Aktionen rund um Liebesgeschichten, die einfach nur zum Dahinschmelzen sind! Gestern habe ich euch bereits von dem tollen Paket erzählt, das bei mir eingetrudelt ist, aber dabei ist es nicht geblieben: Dabei war ein richtig netter Brief mit sechs Fragen an mich – und die möchte ich euch heute beantworten!

Was ist Dein persönliches Herzensbuch?

Ich muss immer schlucken, wenn ich nach meinem Lieblingsbuch gefragt werde, weil da einfach so viele sind, aber als ich das Wort „Herzensbuch“ gelesen habe, musste ich direkt an „Die Achse meiner Welt“ von Dani Atkins denken. Der Roman hat mich einfach gepackt und nicht mehr losgelassen und mich im Urlaub am Strand abwechselnd zum Weinen und zum Lachen gebracht!

Welches Buch liegt gerade auf Deinem Nachttisch?

Da liegt ehrlich gesagt nicht nur eins 😉 Zuerst einmal sind da zwei Geburtstagsgeschenke: „All The Bright Places“ von Jennifer Niven und „Eversea“ von Natasha Boyd. Beide habe ich zum Geburtstag geschenkt bekommen und weil es keine Rezensionsexemplare sind und ich somit alle Zeit der Welt für diese beiden habe, verwahre ich sie mir für meinen nächsten Sommerurlaub. Dann ist da noch „After love“ von Anna Todd, das ich eigentlich auch für den Urlaub verwahren wollte, aber alle, die schon einmal Anna Todd gelesen haben, wissen, wie das ist: Diese Romane machen viel zu süchtig, um sie aus der Hand zu legen! Außerdem ist da noch „Der Sommer mit Kate“ von Kylie Kaden, das ich innerhalb der #HerzensTage von Ullstein geschenkt bekommen habe. Dickes Dankeschön dafür! 🙂

Herzenstage1

Seit wann ist das Schreiben eine Herzensangelegenheit für Dich?

So ganz genau weiß ich das gar nicht mehr. Ich habe immer gerne geschrieben – am Anfang nur Reiseberichte, Tagebuch, kleine Geschichten, erste Gedichte. Vor kurzem musste ich meinem Laptop aufräumen und bin auf uralte (okay, korrigiere: gefühlt uralte) Manuskripte gestoßen. Drei der Fantasymanuskripte, die ich gefunden hatte, waren nicht nur komplett auf Englisch, sondern auch noch jeweils über 450 Normseiten lang und alle mindestens fünf Jahre alt. Ich überlege jetzt schon, ob ich mir für den Urlaub vielleicht keine neuen Romane mitnehme, sondern einfach mal meine alten Manuskripte auf den eReader ziehe 😀

Wer ist Dein Traummann?

Na, das ist ja mal eine Frage 😀 Im Moment korrigiere ich ein Jugendbuchmanuskript von mir, das mir persönlich einfach richtig Spaß macht, und ein kleines bisschen habe ich mich wohl auch in meinen Protagonisten verliebt: Der ist so flapsig, aber gleichzeitig so sensibel und tollpatschig, dass ich ihn einfach total süß finde. Übrigens bin ich außerdem ein riesiger Fan von Jamie Campbell Bower – und ganz besonders natürlich deshalb auch von Jace aus „City Of Bones“! Richtig gerne lese ich auch die „After“-Serie von Anna Todd und frage mich immer wieder, ob ich Hardin eigentlich sympathisch finde oder nicht… Aber da habe ich mich noch nicht so ganz entschieden 😉

Welcher Ort ist perfekt für den ersten Kuss?

Ich mag’s einsam, aber nicht unbedingt verlassen. Wenn es besonders werden soll, dann würde ich einen geheimnisvollen Ort wählen, aber ich finde, wenn der Moment passt, dann hat man den Ort auch schon mal ganz schnell vergessen 😉

Dein Bloggeheimtipp?

Als ich die Frage gelesen habe, fielen mir direkt ganz viele Bücher ein, die ich euch empfehlen möchte, bis mir auffiel, dass ich gar nicht weiß, ob mit dieser Frage ein Blog oder ein Buch gemeint ist 😀 Deshalb gibt es von mir heute beides: Unter den Bloggern würde ich euch Julia, Tasmin und Sarah ans Herz legen, denn deren Blogs lese ich persönlich total gerne! Übrigens habe auch ich schon einige Romane von Ullstein, Carlsen und Piper gelesen und habe auch unter den eBooks meine Favoriten: Für alle, die New Adult-Romane mögen, die Anna Todds Romane gerne gelesen haben und die einfach gute, witzige und bunte Liebesgeschichten mögen, kann ich „Strawberry Icing“ von Daniela Blum, erschienen bei Forever by Ullstein, nur empfehlen! Die Geschichte ist echt zuckersüß und richtig spannend. Wer lieber Young Adult liest, eine Prise Fantasy haben möchte und doch auch Liebesgeschichte mag, dem würde ich „Im Licht der Nacht“ von Mara Lang, erschienen bei Impress by Carlsen, ans Herzen legen: Der Roman ist witzig, spannend und super romantisch!

Herzenstage2

Advertisements

2 Antworten zu “Herzenstage II: Eine echte Herzensangelegenheit

  1. Ich bin ein Geheimstipp? Wow, ich fühle mich geehrt. =D
    450 Seiten Fantasy und auf Englisch? Und davon sogar drei? Wahnsinn, ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll. Nur mal so aus Neugier: Wie viele Manuskripte hast du bisher schon geschrieben? Und, noch wichtiger: WO kann man mal reinlesen? *ganz neugierig sei*
    Okay, ich sehe hier in meinem Kommentar eindeutig genug Fragezeichen. 😉

    LG,
    Julia

    • Huhu 🙂

      Mein Geheimtipp jedenfalls 😀

      Bis jetzt muss ich mir selbst erstmal überlegen, ob ich da vielleicht noch einmal reinlesen möchte – denn eigentlich habe ich einen Großteil davon in die Schublade verbannt 😀 Sollte sich jedoch etwas ergeben, lasse ich es dich wissen 😉

      Und Quatsch, genug Fragezeichen gibt es nie! 😀

      Liebe Grüße,
      Marie

Kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s