Häkelenten tanzen nicht – Jennifer Wolf und Alexandra Fuchs

Häkelenten1Diesen Roman hab ich vor kurzem bei der dazugehörigen Blogtour gewonnen: Eigentlich hatte ich so gar keine Lust auf ein eBook, denn im vergangenen Winter habe ich wieder viel lieber Print gelesen. Dann kam aber dieser Gewinn, ich hab ihn dann doch gelesen – und kurz danach noch zwei weitere Titel aus dem impress-Programm! Hier meine Rezension zu diesem Roman 😉

Eigentlich war alles zuerst einmal ein Missverständnis: Sam wollte Frank nur eine SMS schicken, aber die SMS landet bei Alice. Alice klärt das Missverständnis auch bald auf, aber es bleibt nicht bei einer SMS: Es folgen unzählige Nachrichten, Facebook-Pinnwände, Gruppenchats und mehr – der Roman ist nämlich ein Chat-Roman. Dies bedeutet, dass tatsächlich ausschließlich die abgetippten Nachrichten der beiden und ihrer Freunde abgedruckt werden. Mir fehlten daher anfangs mitunter Gefühle, denn man kann nur erahnen, welche Emotionen hinter diesen Nachrichten stehen. Ebenso ist es nicht immer ganz einfach, nachzuvollziehen, wer welche Nachricht geschrieben hat, und man neigt schnell dazu, die Uhrzeitangaben schlichtweg zu überlesen. Auf der anderen Seite ist diese Art zu schreiben gerade hier passend, denn es gibt einen Grund, warum Sam und Alice ausschließlich schreiben können, wenn sie kommunizieren möchten: Sam ist gehörlos und tut sich trotz Hörgerät mit dem Sprechen noch immer schwer. Zuerst verheimlicht er Alice dies – später kann er es aber nicht mehr vor ihr verbergen. Auf den ersten Seiten ist es damit ein ganz normaler Roman: Eine SMS, die ohne Alkohol nie geschrieben worden wäre, ein Konflikt wie wir ihn alle auch kennen – es ist eben unangenehm, alles über Facebook & Co. regeln zu müssen. Sam gibt dem Roman abschließend eindeutig etwas Besonderes. Während der ersten Kapitel fand ich es durchaus seltsam, wie schnell die beiden sich in einer Welt, in der immer wieder vor Anonymität im Internet gewarnt wird, und die Häkelenten sind für den Titel ein nettes Extra – einen ganz so große Rolle wie der Titel vorgibt spielen sie in dem Roman selbst meiner Meinung nach aber nicht. Wirklich liebenswürdig ist aber Sams kleine Schwester Ina, die als Hörende ab und zu als Übersetzerin fungiert.

Häkelenten3

An den Stil des Romans musste ich mich erst gewöhnen und das hat mich fast 50 % des Romans gebraucht, während der mir Gefühle deutlich fehlten. Fast hätte ich den Roman an dieser Stelle weggelegt, doch dann hat er mich doch noch gepackt: Er ist anders, aber eben auch spannend.

Welche Titel aus dem impress-Programm haben dir besonders gut gefallen? Hast du schon einmal einen Chat-Roman gelesen?

P.S.: „Yoga“ und „Girl on the Train

Häkelenten2

 

Advertisements

5 Antworten zu “Häkelenten tanzen nicht – Jennifer Wolf und Alexandra Fuchs

  1. Die Häkelenten! =D Die fand ich auch echt toll. Mich haben sie aber zum Glück schon etwas früher gepackt. Deshalb habe ich die Uhrzeiten auch ziemlich schnell überlesen – wichtig für die Geschichte sind sie ja meistens nicht. =)
    Titel aus dem Impress-Programm, die mir besonders gut gefallen haben? Zählt es, wenn ich alle sage? Naja, zumindest fast alle. Ganz vorne sind aber nach wie vor Gefrorenes Herz und Emily Lives Loudly dabei. Aber die Frage ist für solch eingeschweißteImpress-Fans wie mich echt nicht leicht. 😉
    Chatromane lese ich eigentlich kaum. Wie du sagtest, da fehlt oft das Gefühl dahinter und sie sind so unpersönlich, deshalb sind sie nicht so meins. Die Häkelenten sind hierbei die große Ausnahme. =)

    LG,
    Julia

    • Huhu 🙂

      Das mit den Uhrzeiten habe ich (leider) erst recht spät gecheckt – bis dahin haben sie mich echt durcheinander gebracht 😉

      „Emily Lives Loudly“ ist auch schon länger auf meiner Wunschliste, ich glaube, ich nehme jetzt erstmal die Leseprobe mit in den Urlaub 🙂

      Liebe Grüße,
      Marie

Kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s