Feinde mit gewissen Vorzügen – Amelie Murmann

Feinde2Eine bittersweet habe ich mir mal wieder herausgesucht! Um ehrlich zu sein war diese eShort schon eine ganze Weile auf meinem eReader, ohne gelesen zu werden, aber jetzt habe ich noch Zeit für sie gefunden. In „Feinde mit gewissen Vorzügen“ geht es um arrogante Austauschschüler, Tango tanzen und um Sophia und Tobias – zwei Feinde mit gewissen Vorzügen.

Als eShort ist diese Geschichte kurz gefasst – beginnt dafür aber direkt mit Action: „Oh nein, nicht der Tanzkurs“, dachte ich schon bei der ersten Szene und war doch begeistert davon, wie realistisch Amelie Murmann davon erzählt. Praktisch gewählt sind auch die Titel, die jeweils Sophias Beziehungsstatus beinhalten, sodass die Autorin es schafft, darin einiges zusammenzufassen, für das eine Novelle keinen Platz hat. Auch sonst muss sie hier und dort zusammenfassen, erzählt anstatt zu berichten, was mich jedoch nicht gestört hat – ganz im Gegenteil: Der Autorin gelingt es, eine wirklich coole Geschichte geschickt auf so wenigen Seiten zu verpacken. Nach dem Prolog muss der Roman zuerst zurückspielen und beginnt einige Tage zuvor, was wirklich spannend ist. Auch Sophia als Protagonistin ist mir sehr sympathisch: Ihre Diskussionsfähigkeit macht sie zu einem schlagfertigen Charakter, von dem man gerne liest. Amelie Murmanns Schreibstil ist dabei herrlich leicht und locker und wunderbar flapsig, voller Witze, voller lustiger Vergleiche.

Diese bittersweet hat mich wirklich überzeugt – wie witzig die Autorin erzählt, wie schlagfertig ihre Protagonistin ist und wie gut sie ihre Geschichte auf so wenige Seiten bannt. Insbesondere für jüngere eReader-Fans (ca. 10 – 14 Jahre) absolut empfehlenswert!

Kennst du die bittersweets schon? Und welche eShorts liest du gerne?

P.S.: „Im Herzen der Vollmond“

Feinde3

Advertisements

3 Antworten zu “Feinde mit gewissen Vorzügen – Amelie Murmann

  1. Eines meiner Lieblings-bittersweets! =D (Zusammen mit Ewig und eine Stunde ♥) Freut mich, dass du es auch so sehr mochtest wie ich. =)
    Zu den eShorts: Die lese ich eigentlich nur, wenn sie zu einer Reihe gehören. Die von Marissa Meyers Luna-Reihe habe ich zum Beispiel fast alle gelesen. Oder die von der Shatter Me-Reihe mochte ich auch ganz gerne. Ich mag es, dass man durch sie Einblicke in die Geschichte bekommt, die man ohne sie nicht hätte. =)

    LG,
    Julia

    • Huhu 🙂

      „Ewig und eine Stunde“ kenne ich noch gar nicht – aber ich schaue direkt mal vorbei;)

      Oh, die Luna-Reihe fand ich übrigens auch toll!

      Liebe Grüße,
      Marie

Kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s