After truth – Anna Todd

Truth1Wie einige von euch bestimmt bereits gelesen haben, habe ich „After passion“ direkt verschlungen und war total begeistert! Ich konnte es kaum abwarten, den zweiten Band zu lesen, und wurde nicht enttäuscht: Innerhalb von sieben Stunden habe ich ihn an einem Sonntagnachmittag verschlungen.

Es geht weiter mit Tessa, Hardin und ihrer stürmischen Liebesgeschichte. Gerade erst ist Tessa wütend aus einem Café gestürmt und hat sich geschworen, nie wieder mit Hardin zu sprechen, aber so einfach ist das nicht: Die Erinnerung an ihre Liebe bleibt ebenso wie Hardin bleibt.

Truth2Der Roman knüpft an das offene Ende an, das sein Vorgänger hinterlassen hat. Ich hatte erwartet, dass dieser Konflikt schnell zu Ende geführt werden würde, damit die eigentliche Geschichte des zweiten Bandes beginnen konnte, und war freudig überrascht, dass das nicht der Fall war: Stattdessen zieht sich der Konflikt noch durch den gesamten Roman und ich war damit begeistert, wie gut das offene Ende des ersten Romans dann doch gewählt ist. Normalerweise gefällt es mir außerdem gar nicht, wenn erst im zweiten Band einer Serie eine zweite Perspektive hinzukommt, aber hier hat es mir wirklich gut gefallen, die Ereignisse nicht mehr nur aus Tessas sondern auch aus Hardins Sichtweise zu erleben. Damit wurde mir schon klar, wie schnell mich auch der zweite Band dieser Reihe um den Finger gewickelt hatte: Charakteristika, die mich sonst abschrecken, habe ich hier begeistert gelesen, und erneut würde ich es auf Anna Todds tollen Schreibstil zurückführen. Dieser Roman bietet nicht weniger Emotionen, nicht weniger Wut, nicht weniger Leidenschaft als der erste und umso weiter Tessa und Hardins Beziehung geht, umso stärker werden auch diese Emotionen: Anna Todd gelingt es, auf spannende Art und Weise jedes Ereignis zu dramatisieren. Immer wieder wurde ich vor dem Roman gewarnt, da er vielen zufolge zu viel „Hin und Her“ bietet – mich hat das bis zum Ende kaum gestört. Anna Todd bringt immer wieder neue Konflikt ein, die sich den beiden in den Weg stellen, und diese sind so unterschiedlich, dass meiner Meinung nach die Spannung erhalten blieb. Abstriche würde ich dafür für das Hochzeitsthema machen: Dafür dass Tessa und Hardin noch am Anfang einer Beziehung stehen, wurde für meinen Geschmack viel zu viel übers Heiraten gesprochen. Auch Hardin wurde mir bis zum Ende zunehmend viel zu aufdringlich: Die beiden sind absolut abhängig voneinander, kontrollieren einander mitunter, sind schnell eifersüchtig – ein sympathischer Charakter wird er für mich vielleicht nie, aber hier war es mir eindeutig zu viel.

Der Roman knüpft perfekt an „After Passion“ an und bietet ebenso viel Spannung, Emotionen und Leidenschaft. Konflikte häufen sich, was mit Sicherheit nicht für jeden Geschmack ist, mich aber direkt mitgerissen hat!

Herzlichen Dank an Heyne für mein Leseexemplar. Hier kannst du es selbst bestellen!

Hast du Anna Todds Romane bereits gelesen? Wie haben sie dir gefallen?

P.S.: „Girl on the Train“ und „Together Forever – Total Verliebt

Truth3

I just finished Anna Todd’s second novel and I loved it so much! It’s so exciting and loved to see things from Hardin’s perspective for the very first time. Have you read her „After“-series yet?

Truth4

Advertisements

4 Antworten zu “After truth – Anna Todd

  1. Pingback: The Vampire Diaries – Lisa Jane Smith | Zeilentanz·

  2. Pingback: Im Licht der Nacht – Mara Lang | Zeilentanz·

  3. Pingback: Nick and Norah’s Infinite Playlist – Rachel Cohn & David Levithan | Zeilentanz·

  4. Pingback: Spirit. Du gehörst mir – Carrie Jones & Steven E. Wedel | Zeilentanz·

Kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s