Together Forever – Monica Murphy

TogetherForever2Eine etwas andere Liebesgeschichte hatte ich mir von diesem Roman erhofft: Viel verrät der Klappentext nicht darüber, aber das Cover fand ich wunderschön bunt und die Beschreibung klang so geheimnisvoll, als hätten wir hier mal nicht ein Mädchen, das auf einen Jungen trifft, sondern eine Beziehung, die bereits vor Romanbeginn besteht. Ganz so war es dann doch nicht – schön zu lesen war der Roman aber trotzdem: Hier ist meine Rezension zu Monica Murphys „Together Forever- total verliebt“!

Wirklich packen konnte mich schon der Prolog: Mit einem „du“ spricht Fable direkt Drew an – auch wenn meine Hoffnung, dass dies sich durch den gesamten Roman ziehen könnte, nicht bestätigt wurde, hat es mich doch begeistert. Außerdem ist der Prolog wirklich spannend und macht neugierig auf die eigentliche Geschichte – mal davon abgesehen, dass der Prolog tatsächlich anders ist als zahlreiche Prologe aus romantischeren Liebesgeschichten. Fable selbst ist keine Protagonistin, deren beste Freundin man unbedingt sein möchte, sie ist oft rau, sehr schlagfertig, immer wieder aber auch verletzlich – mal eine ganz andere Protagonistin. Wirklich sympathisieren konnte ich mit ihr nicht, den Roman machte das aber nicht schlechter. Hatte ich damit gerechnet, dass der Roman eher den üblichen Liebesgeschichten entspricht, wusste ich bald, dass er durchaus anders ist. Das Konzept des Mädchens aus armen Verhältnissen, das auf einen wohlhabenden Jungen trifft, wobei beide von ihnen eine Menge Probleme mit sich bringen, erinnerte mich dabei eher an einen Erotikroman, neu aufbereitet für die New Adult-Zielgruppe. Mitunter hätte ich mir Protagonisten gewünscht, die weniger Probleme mit sich herumschleppen und einfach mal ganz normal sind, denn anfangs fehlten mir die Hinweise darauf, wie viel die dunkle Vergangenheit der beiden überhaupt mit dem Romanverlauf zu tun hat. Nach knapp zwei Dritteln des Romans hatte ich aber auch eine Vermutung – und war mir sicher: Sollte sie stimmen, wäre der Roman genial. Wieder und wieder habe ich gedacht, dass ich absolut falsch läge, letzten Endes hat sich meine Vermutung aber doch erfüllt. Der Roman schafft es, ebenso spannend zu sein wie ein Thriller und gleichzeitig so viel Anziehungskraft auf den Leser auszuüben wie es sonst nur ein Liebesroman kann. Auch das Ende fand ich wirklich gut geschrieben: Es ist durchaus befriedigend und gibt der Geschichte einen schönen Schluss, macht aber auch auf die Fortsetzung neugierig.

TogetherForever3

Der Konflikt, auf dem die Liebesgeschichte basiert, hätte man auch deutlich anders auslegen können – in einem richtigen Thriller, auf mehr als 268 Seiten, für eine andere Zielgruppe. Diesen Hintergedanke hatte ich beim Lesen öfters – wie bereits gesagt machte das den Roman für mich aber nicht schlechter. Im Gegenteil: Er ist spannend, sexy, kurzweilig und dafür eine Sommerlektüre, die ihr genießen werdet!

Dankeschön an Heyne für mein Leseexemplar. Hier kannst du es selbst bestellen!

Hast du bereits etwas von Monica Murphy gelesen? Kennst du vielleicht sogar diesen Roman?

P.S.: „Loving“ von Katrin Bongard und „After passion“ von Anna Todd!

I was looking for a love story which is slightly different that the stuff I usually read when I came across Monica Murphy’s „Together Forever“. It was as exciting as only a thriller can be and at the same time as sexy as only a love story can be – a novel I would definitely recommend if you’re looking for some nice stuff to read during summer!

TogetherForever1

Advertisements

8 Antworten zu “Together Forever – Monica Murphy

  1. Pingback: The Vampire Diaries – Lisa Jane Smith | Zeilentanz·

  2. Pingback: Im Licht der Nacht – Mara Lang | Zeilentanz·

  3. Pingback: Nick and Norah’s Infinite Playlist – Rachel Cohn & David Levithan | Zeilentanz·

  4. Pingback: Spirit. Du gehörst mir – Carrie Jones & Steven E. Wedel | Zeilentanz·

  5. Pingback: Der Tag, als wir begannen, die Wahrheit zu sagen – Susan Juby | Zeilentanz·

  6. Pingback: After truth – Anna Todd | Zeilentanz·

  7. Das Buch ist mir schon ein paar Mal aufgefallen (drüben bei Goodreads… 😉 ), aber gelesen habe ich es nicht. Werde ich vermutlich auch nicht, es spricht mich einfach nicht an. Aber schön, dass es dir gefallen hat. =)

    LG,
    Julia

Kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s