[Trilogien] Nebenhandlung und Setting

Heute geht es weiter mit meiner Trilogien-Serie – vorher aber muss ich mich entschuldigen: In den letzten Wochen fehlte mir einfach die Zeit, um diese Serie weiterzuführen. Heute ist es aber so weit und ich habe mir für diesen Teil etwas Besonderes ausgedacht: Ich habe einen Roman als Beispiel herausgekramt, der mir total gut gefallen hat – und den bestimmt auch einige von euch lieben!

wpid-instagramcapture_cef98c7c-d44a-4d75-8520-b9c6931a956b.jpgWorum es heute geht? Die meisten Romane haben eine Nebenhandlung, aber eine Trilogie bietet natürlich mehr Platz, um eben diese weiter auszuführen. Ein Setting ist keine Parallelhandlung sondern der Schauplatz oder die Zeit, in der der Roman spielt.

Wenn man sich Kerstin Giers erfolgreiche Jugendbücher anschaut, fällt auf, dass sowohl die „Silber“-Reihe als auch die Edelstein-Trilogie mit interessanten Schauplätzen dank der Traumwelt und des Zeitreisens arbeitet. Allein diese sorgen für reichlich Spannung, die dadurch nicht zwingend der Plot selbst aufbringen muss.

Aber was in „Silber“ ist nun Nebenhandlung und was ist Setting?

wpid-wp_20140921_02320140921120938.jpg

Annabel & Arthur, die Traumwelt, die Schule (vielleicht auch noch Livs Freunde) & Secrecy, Liv & Henry sowie Livs Familie – all diese Handlungsstränge spielen in „Silber“ eine Rolle, wobei vereinzelte auch als Setting angesehen werden können.

Livs Familie ist super interessant – ihren Halbbruder hatte ich beim Lesen schnell ins Herz geschlossen und ihre neue Großmutter sorgt im zweiten Teil der Trilogie für einige Lacher. Secrecy sorgt für Spannung, denn der Leser rätselt mit, um wen es sich dabei handelt, die Traumwelt ist das Setting, das das Interesse hält, und Annabel und Arthur stellen darin die Gefahr dar. Zum Schluss sind da noch Liv & Henry, die auf der einen Seite für Spannung sorgen, da wir alle wissen möchten, wie es mit ihnen ausgeht, und auf der anderen Seite einfach süß zu beobachten sind.

Was fällt also auf? Es gibt eine Menge Handlungsstränge. Ist der Leser damit überfordert? Ich fühlte mich beim Leser nicht überfordert; für mich machte gerade das den Roman so interessant: Bei anderen Romanen habe ich oft das Gefühl, dass dies eben nur ein Roman ist und deshalb nicht real auf mich wirkt, weil im echten Leben viel mehr Dinge eine Rolle spielen.

Was lernen wir also daraus? Die verschiedenen Handlungsstränge sind wohl Setting als auch Nebenhandlung und sie haben unterschiedliche Intentionen – sie sorgen zum Beispiel für Spannung oder wecken einfach Interesse. Nicht jede Trilogie arbeitet auf diese Art und Weise, aber Kerstin Gier ist damit reichlich erfolgreich!

Arbeitest du beim Schreiben auch mit mehreren Handlungssträngen?

Was gefällt dir besonders gut an der „Silber“-Trilogie?

Advertisements

4 Antworten zu “[Trilogien] Nebenhandlung und Setting

  1. Oh danke, jetzt hab ichs verstanden 😉
    Puh…..also eigentlich hab ich so gar keine Ahnung….vielleicht ein Junge 😉 aber ich hab da echt keinen Plan 😉 Vielleicht is es ja Arthur….nein, des wäre komisch….oder vielleicht irgendwie…Annabell? 😉 ach keine Ahnung 🙂 auf wen tippst du?
    LG
    Ella♥

    • Einen wirklichen Tipp hab ich gar nicht, aber ich denke, dass es auf jeden Fall etwas mit der Traumwelt zu tun haben muss – dort kann man Menschen schließlich am besten ausspionieren, stimmts? 😉

      Liebe Grüße,
      Marie

  2. Hallo Marie,
    ich bin ja auch einer von den sicher tausenden „silber“-fans 🙂 ich liebe die Reihe einfach, vielleicht weil Kerstin Gier meine Lieblingsautorin ist? 😉 ich hätte eine Frage an dich, ich weiß ich bin da ned grade die schlauste: was ist ein setting? 😉 Und hast du schon eine Ahnung, wer Secrecy sein könnte? 😉
    LG
    Ella♥

    • Liebe Ella,

      kein Problem 😉 Ein Setting ist ein Schauplatz – in „Silber“ gehören also auch die Schule und die Traumwelt dazu. Beides verknüpft Kerstin Gier geschickt mit der Nebenhandlung – dank der Schule gibt es Secrecy und dank der Traumwelt überhaupt erst ein Abenteuer.

      Ich hab einige Vermutungen, aber ich bin mir noch gar nicht sicher 😉 Was ist denn deine Vermutung?

      Liebe Grüße,
      Marie

Kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s