Loveline von Sky Landis

wpid-instagramcapture_3e05d9b7-a7d0-4394-9127-def0f0fcd3b0_jpg.jpg

image

Titel: Loveline
Autor: Sky Landis
Verlag: Latos-Verlag
Genre: Chick-Lit
Altersempfehlung: ab 16

image

Jill hat nicht ganz so gute Erfahrungen mit Männern gemacht: Spätestens nachdem sie mit ihrem Professor geschlafen hat und dafür die Uni wechseln musste, sollte sie vorsichtiger sein.
Devlin hingegen hat ziemlich gute Erfahrungen mit Frauen gemacht: Dank seines Reichtums laufen sie ihm nur so nach.
Als er es aber auf Jill abgesehen hat, zieht diese sich zurück – und doch will er nicht locker lassen.

image

Ich lese nicht viel Chick-Lit – deshalb habe ich hier nichts für euch. Fällt Dir vielleicht etwas ein?

image

Schnellebig, fetzig, leidenschaftlich, simpel, erotisch.

image

Bei dem Cover fand ich es schade, dass eine Frau darauf abgebildet ist, da es den Eindruck erweckt, dass dies Jill ist. Dieses strahlende, blonde Sonnenschein konnte ich nicht ganz mit der frechen Jill vereinbaren. Der Einstieg wirkte auf mich eher künstlich und mir fiel es anfangs schwer, ganz in die Geschichte abzutauchen. Der Schreibstil ist eher leicht und spielt auf Mitleid mit Jill an – das arme Mädchen kann ja nichts dafünr, dass sie sich so langweilt und für ihr gutes Aussehen kann sie ja auch nichts. Ab dem Punkt, an dem zum ersten Mal aus Devlins Sicht berichtet wird, wird es jedoch spannend: Er ist reich, abgehoben und arrogant und damit aber auch interessant. Der Umschwung zu ihm ist erfrischend, auch wenn ich mit Jills Radiosendung nichts anfangen konnte: Diese Art zu erörtern, wie sie einen Mann bekommen kann, erinnert mich zu sehr an die Bravo.

Die zweite Sendung konnte da schon eher überzeugen, wobei der verheiratete Mike eine gelungene Abwechslung darstellt. Spätestens wenn Devlin sich angegriffen fühlt und Jill dennoch standhaft bleibt, wird mehr Spannung erzeugt. Damit ist ein Einführung zwar sehr lang – der Rest des Romans dafür spannend. Devlin möchte noch immer Jill von sich überzeugen und lässt daher nicht locker. Er lässt sich verschiedene Aktionen einfallen und doch bringen diese nichts. Stattdessen erzeugen sie eher das Gegenteil – bis er sich eine neue Aktion einfallen lässt.

image

Eher einfache Unterhaltung, die gegen Ende aber doch noch spannend wirkt. Für Fans von Chick-Lit passend, mit einer kleinen Portion Humor ebenso wie mit etwas Erotik.

image

Advertisements

Kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s