Mein Filofax

Hast du auch ein Notizbuch? Ich hab das Gefühl, schon mindestens fünfzig gehabt zu haben – große und kleine, mit karierten und mit weißen Blättern, mit und ohne Schloss und so weiter. Ein neuer Hype, der nun auf Instagram & Co. die Runde macht, verspricht da Abhilfe: Filofax nennt sich das Gegenrezept. Was sich zuerst nach einem witzigen Namen für eine Kinderserie anhört hat aber auch mich süchtig gemacht…

image

Was ist das?
Filofax ist ein Unternehmen, das Ringbücher herstellt. Am bekanntesten ist dabei ,,The Original“, eine Reihe von Ringbüchern mit Ledereinband und Innentasche in verschiedenen Farben. Am beliebtesten ist die Größe ,,Personal“, die kleiner als A5 ist aber noch groß genug für ein Notizbuch. Der Begriff ,,filofax“ bezeichnet aber im Englischen generell Ringbücher. Wie bei jedem Hype gibt es sozusagen zahlreiche Trittbrettfahrer, die ebenso Ringbücher ähnlich wie die der Firma Filofax herstellen.

Warum der Hype?
Unter den Filofaxern gibt es vermutlich zwei Gruppen: die Praktischen und die Kreativen.
Zum einen ist es natürlich sinnvoll, alles in einem Notizbuch zu sammeln. Das Ringbuchsystem ist dabei total praktisch, da man sich nicht wie bei einem voll geschriebenem normalem Notizbuch ständig ein neues kaufen muss sondern stattdessen nur neue Kalendereinlagen braucht. Gehypt werden sie aber eigentlich aus einem ganz anderen Grund: Auf Instagram und auf vielen Blogs kursieren die verrücktesten Trends, um den Filofax am schönsten zu gestalten. Das sogenannte Washi Tape, wieder abziehbares Klebetape, Sticker und mehr versüßen dabei den Kalender.

Und wozu gehörst du?
Ich schätze, ein bisschen von beidem.
Ich habe einen Kalender, in den ich meine Termine eintrage, einen Kalender für meine Hausaufgaben und zahlreiche Listen. In erster Linie versuche ich, mit meinem Filofax meine Notizen, sei es Ideen für Blogposts oder für Romane, schnell nortieren zu können und auf der anderen Seite ermöglicht er mir, losen Zettelkram an einem Ort zusammenzuhalten. Bis jetzt besitze ich noch kein Washi Tape, auch wenn ich es megasüß finde. So ganz verstehe ich aber noch nicht, warum ich einzelne Kalenderblätter besonders schön gestalten sollte. Daher plane ich, es vorerst bei den Dividern zu lassen, die ich gestalten werde. Ein voller Kalender sieht eh niemals trostlos aus 😉

Ist das nicht super teuer?
Um ehrlich zu sein: Ja, ich finde schon.
Die Original-Ringbücher kosten im Online-Shop 99 Euro. Mein Filofax hingegen nennt sich ,,Domino Patent“, ist zwar auch von der Original-Firma, gehört aber eben nicht in die Reihe der ,,Urfilofaxe“. Ich habe keinen direkten Vergleich, aber ich weiß, dass meiner mit weniger Inhalt kam und außerdem weniger Innentaschen hatte. Für 25 Euro bekam ich dafür ein Ringbuch in der Größe ,,Personal“. Dazu gab es Einlagen wie Kalender, (to) do-Listen, Adressen etc. und eine Klarsichthülle in der passenden Größe.
Wer sich einen Filofax zulegen möchte, sollte sich schon überlegen, ob er den unbedingt braucht. Es ist aber auch zu bedenken, dass es durchaus eine Investition ist, die lange hält und die (mir jedenfalls beim Aufräumen meines Schreibtischs) wirklich weiterhelfen kann.

image

Erster Eindruck
Quietschpink scheint es mir schon aus der Verpackung entgegen: Endlich ist er da! Weil ich eine billigere als die Originalversion gewählt hab, habe ich nicht mit so viel Einlagen gerechnet und bin positiv überrascht: Es gibt jede Menge Listen, verschiedenfarbige Blöcke sowie einen Kalender für Juli – Dezember 2014 und für das gesamte Jahr 2015. Einige Listen werde ich wohl nicht gebrauchen, dazu gehören die Divider, die ich mit ihrem blau und grün relativ hässlich finde, verschiedensprachige Zettel mit persönlichen Informationen und mehr. Toll finde ich hingegen die zahlreichen Blöcke (kariert, liniert, weiß, rot, blau, grün), die bereits eingeheftet sind. Alles wirkt super verarbeitet und mir kribbelt es mittlerweile in den Fingerspitzen… Ich möchte loslegen!

image

Geplant habe ich für meinen Filofax einiges, aber dazu komme ich später… Jetzt muss ich erstmal, meinen Kalender fertigstellen 😉
Besitzt du auch ein Filofax, ein Ringbuch oder ein Notizbuch?
Warum hast du dich dafür oder dagegen entschieden?

Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende!

image

Advertisements

22 Antworten zu “Mein Filofax

  1. Pingback: My Planner: New 2015 Calender | Zeilentanz·

  2. Pingback: Three surprises in my blog’s analytics | Zeilentanz·

  3. Da mein kleines Pocket-Filochen leider kaputtgegangen ist, habe ich zu Ostern einen neuen bekommen: den Saffiano Pear in Personal. Und er ist so klasse! Es waren sehr, sehr, sehr viele Blätter drin (inklusive eines genialen, weil vorgelochten Blocks) und ich habe ihn gerade eingerichtet.
    Ich habe übrigens Servietten unter die Ringe gesteckt (von jeder Seite eine halbe Serviette), die haben ein schickes Muster, passen gut zum Filo und schützen vor Ringabdrücken. Hast du Ringabdrücke drin?

    • Hey 🙂

      Schade, dass er kaputt gegangen ist! Ich finde den Saffiano aber auch mega schön und Personal wird wohl auch meine Lieblingsgröße bleiben 😉 Mit Ringabdrücken hatte ich noch nie ein Problem – da ist mir noch nichts aufgefallen, aber das dürfte von Model zu Model varriieren 😉

      Viel Spaß mit deinem neuen Filofax!

      Liebe Grüße,
      Marie

  4. Pingback: Mein Filofax: 2015 Update | Zeilentanz·

  5. Der Artikel ist zwar schon etwas älter, aber du erzählst immer so schöne Sachen von deinem Filofax.
    Jetzt war ich gerade bei ebay und habe geguckt, was die da so in etwa kosten und meinen absoluten Traumfilofax gefunden. Lange Rede, kurzer Sinn: Wird gleich bestellt. Du bist hiermit offiziell schuld, ja? 😀

    • Huhu 🙂

      Da bin ich doch gerne schuld 😀 Welchen hast du dir denn ausgesucht? 🙂

      Ein Filofax-Update gibt es hier übrigens am kommenden Donnerstag 😉

      Liebe Grüße,
      Marie

      • Ohh, kommenden Donnerstag schon! *Kalender hypnotisier* 😀

        Einen in der Pocket-Größe. Sieht zwar seeehr klein aus, reicht mir aber. Ich habe ja nicht vor, meine Romane darin zu schreiben. 😀
        Und er ist grün. Und es ist ein pinkes Blümchen drauf. ❤
        Ist kein originaler, denke ich, sonst würde er keine 14 Euro kosten, aber ich hab grad keine 100 Euro über. 😀

      • Grün mit einem pinken Blümchen klingt ja mal total süß! Meiner ist zwar Original Filofax aber auch nicht aus der ursprünglichen Filofax-Kollektion sondern ein Domino 😉 Ich bin gespannt, ob wir ihn dann auch auf deinem Blog zu sehen bekommen 😉

        Ich wünsche dir viel Spaß damit!

        Liebe Grüße,
        Marie

  6. Hi ich bin auch am überlegen mir einen Filofax zu kaufen und wollte fragen ob du mir dazu raten würdest. Mein Problem ist nämlich das ich für tausend Sachen Notizen mache die aber sonst immer alle in unterschiedliche Notizbüchern stehen..

    • Hey Jana,
      Gerade dann ist es eine wirklich gute Idee! 🙂 In ein paar Wochen kommt ein Post, in dem ich euch meine Divider & Co. vorstelle – das könnte etwas für dich sein 😉
      Ich benutze nämlich auch verschiedene Kategorien, in denen ich meine Gedanken festhalte – beispielsweise eine Kategorie für einen Kalender, eine für den Blog und so weiter. Gerade um da Ordnung reinzubringen, ist ein Filofax total praktisch!
      Schreibst du mir, wenn du dich entschieden hast? 🙂
      Liebe Grüße, Marie

      • Ich glaub ich habe mich entschieden aber da ich es hauptsächlich als Notizbuch benutzen weil werd ich glaub ich gleich noch ein paar Notizseiten dazubestellen.

      • Hey,
        ich bin mir gerade gar nicht sicher, was alles in dem Domino drin ist. Alles habe ich nicht behalten, da ich nicht mit allem etwas anfangen konnte, aber einige Dinge sind wirklich super!

        Behalten habe ich den Kalender (1 Woche auf 2 Seiten), die Kontaktinformationen, die (to) do-Listen und sämtliche Notizblöcke. Bei meinem waren weiße, blaue, rote, grüne, linierte und karierte Blätter dabei 😉

        Wünsche dir viel Spaß mit deinem Filofax!

        Liebe Grüße,
        Marie

      • Ich hab ihn jetzt bestellt. Aber wenn man bei Amazone kauft muss man ja echt schnell sein. Ich hab den da für 21€ gesehen am nächsten Tag wolltet ich den Kaufen und da gabs drn für 21€ nicht mehr. Nur noch fur 26€ und ich glaub 35€ (war alles der Domino und auch immer die gleiche Größe) . Hab ihn dann für 26€ mit 7 € Porto. Aber hey ich willt ihn unbedingt haben. Ich weiß bloß nicht wie ich noch zwei Wochen drauf warten soll ohne verrückte zu werden.

  7. Hey,
    Also, ich habe auch einen filofax (auch in pink :)) und ich bin absolut begeistert davon! Normalerweise bin ich nicht so der fan von notizbüchern, aber da schreibe ich echt alles rein! Meine mama hat mir dann sogar noch drei washi-tape rollen (oder wie auch immer die heißen) geschenkt, jetzt ist mein filofax perfekt!! Ich habe ihn ganz günstig bei amazon erstanden 🙂 vor allem für Notizen für mein Buch ist er wunderbar!
    Bis bald
    Ella♥

    • Hallo Ella,
      Auch in pink? Wie cool! Ich liebe dieses Barbiepink auch total 😉 Auch den Domino Patent?
      Washi Tape ist echt perfekt, ich hab leider noch keins, aber für den nächsten Großstadtbummel steht es auch schon auf meiner Einkaufsliste.
      Viel Spaß noch mit deinem Filofax!
      Liebe Grüße
      Marie

  8. Bin mir nicht sicher ob ich das überlesen habe oder du nicht erwähnt hast, aber woher hast du deinen Filofax? Direkt bei denen bestellt oder irgendwo anders? 🙂

    • Hey,

      das hast du nicht überlesen; das hab ich tatsächlich nicht geschrieben. Du kannst ihn ganz einfach bei Filofax selbst bestellen, wobei ich meinen allerdings auf Amazon gekauft habe. Einen Unterschied macht es letztendlich aber nicht 😉

      Spielst du auch mit dem Gedanken, dir einen Filofax anzulegen? 🙂

      Liebe Grüße,
      Marie

      • Macht also keinen Preisunterschied oder?
        Jaaa mein Kalender ist bald leer. Bzw zuende. Keine Ahnung wie man das nennt 😀 und ich brauche einen Neuen. Hatte normal immer Kalender aus Usa von Walmart. Die waren perfekt, will z.b. Kein Buch sondeen auch ein Ringbuch. Und ich hab bisher in Deutschland noch nichts vergleichbares gefunden. Wenn man sich einmal an einen speziellen Kalenderstil gewöhnt wirds echt schwer.
        Sorry für Kauderwelsch, tipp mim Handy und da ist das eher kacke 😀

      • Nein, einen Preisunterschied macht es nicht.
        Ich glaube, mit ,,zu Ende“ liegst du ganz gut 😉 Ich hab mich auch für meinen Filofax entschieden, weil er nachfüllbar ist – das ist für mich der größte Pluspunkt an der Sache 😉
        Liebe Grüße,
        Marie

Kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s