Hide von Jennifer Rush

Zuerst habe ich gezögert, als ich diesen Roman in der Hand hielt: So ganz konnte mich der erste Band schließlich nicht begeistern. Letztendlich brauchte ich aber dringend ein weiteres Buch für meine Italien-Reisebücherei und zack, ,,Hide“ landete im Gepäck. Ratet mal, wer von Südtirol nicht viel gesehen hat, weil er lesen musste? Yep: Ich!

image

image

Titel: Hide
Autor: Jennifer Rush
Genre: Jugendbuch Action & Dystopie
Verlag: Loewe
Erscheinungsdatum: 10. März 2014

image

Für Anna und ,,ihre“ vier Jungen geht im Sequel zu dem ersten Band ,,Escape“ die Flucht vor der Sektion weiter: Ihre Gene wurden manipuliert, um sie zu Soldaten zu machen, und ihre Erinnerungen ihnen genommen, um sie gefügig zu machen. Doch während sie versuchen, sich den Klauen der Sektion zu entziehen, suchen sie gleichzeitig eine Anwort auf die alles entscheidende Frage: Wer waren sie, bevor sie zur Sektion kamen?

Den Titel finde ich durchaus passend, auch wenn er nicht viel hergibt. Der amerikanische Serientitel ,,Altered“ hätte eventuell übernommen werden sollen, da er sowohl passend ist als auch einprägsamer als ein gebräuchliches Wort wie ,,hide“ oder ,,escape“. Das deutsche Cover wirkt außerdem eher schlicht und spröde und passt eigentlich so gar nicht zu dem actionreichen Schreibstil. Hier hätte ich eindeutig dafür plädiert, dass amerikanische Cover, das mir nicht nur gefallen hat sondern auch passender war, zu übernehmen.

Die Beziehung zwischen Anna und Sam, die schon im ersten Band einfühlsam und spannend erzählt wurde, geht auch hier weiter und ist noch immer süß zu beobachten. Wer nun an das klassische Love Triangle denkt, dass wir dank Twilight & Co. mittlerweile gewohnt sind, hat sich jedoch geirrt: Annas tot geglaubte Schwester und Sams ehemalige Freundin Dani taucht wieder auf. Annas Bedenken sind auf der einen Seite durchaus nachvollziehbar, auf der anderen Seite bleibt jedoch auch Sam eine Figur, die dem Leser ans Herz wächst, da er sich trotzdem für Anna entscheidet.

Letztendlich sind es jedoch Anna und Nick, die sich zusammentun, während Sam versucht, mehr über seine Herkunft herauszufinden. Während Nick im ersten Band eher den griesgrämigen Mitläufer spielte, der sich dagegen wehrte, auf Anna aufpassen zu müssen, lernen wir ihn hier als einfühlsamen Charakter kennen und erfahren mehr über seine Vergangenheit.

Die Wendungen in diesem Roman sind zahlreich. Es gibt viele verschiedene Schauplätze, die Gruppe teilt sich auf und findet schließlich wieder zusammen. Mit Sicherheit weiß man in diesem Roman nur eins: Niemandem kann man trauen. Selten habe ich einen Jugendroman gelesen, dem es gelang, mit so viel Action und Spannung zu arbeiten, ohne jemals künstlich zu wirken.

Schade ist dabei, dass man die Entwicklung der Charaktere zwar meistens aber doch nicht immer nachvollziehen kann. Anna, die im ersten Teil noch eher schüchtern war, wird hier noch weiter in den Mittelpunkt gerückt und macht sich gerade am Anfang des Romans nicht gerade beliebt beim Leser, indem sie eine Menge von sich selbst hält. Dass sich ihre Schwester Dani für sie aufopfern will, ist letztendlich noch verständlich; dass ihr Onkel dasselbe plant, ist deutlich zu viel des Guten.

Zu kritisieren ist außerdem ein Aspekt, der schon im ersten Band deutlich wurde: Zwar passt es zu Jennifer Rushs schnellem und actionreichem Schreibstil, jedoch spielen Waffen in dieser Serie für einen Jugendroman eine viel zu große Rolle. Anna, die Kampfsport macht, könnte sich auch anders wehren – tut dies aber selten.

image

Insgesamt ein äußerst spannender Roman mit viel Action und Spannung, der erfolgreich eine Brücke zwischen Jugendbuch, Dystopie und Action schlägt!

Advertisements

Kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s