[Dein Protagonist] Was möchte ich auf keinen Fall verlieren?

Es geht weiter in der Serie rund um deinen Charakter. Immer mehr Fragebögen kursieren mittlerweile im Internet, die Fragen beinhalten, die du deinem Charakter stellen kannst, um ihn besser kennenzulernen. 25, 50 oder 100 Fragen – so lang sind einige dieser Fragebögen. Persönlich habe ich die Erfahrung gemacht, dass man sich bei dieser Anzahl an Fragen eher in seinem Charakter verliert als ihn besser kennenlernt. Heute aber habe ich eine Frage für euch, die ihr auf keinen Fall vergessen solltet: Was möchte ich auf keinen Fall verlieren und worin besteht ein Risiko, es doch zu tun?

Was möchtest du auf keinen Fall verlieren?
Tami und Bos größte Leidenschaft ist definitiv das Tanzen, in Tamis Fall klassisches Ballett und in Bos Fall eher zeitgenössischer Tanz. Sie lieben es, zu trainieren und sich durch den Tanz auszudrücken.
Jess hingegen ist Leichtathlet. Er ist am besten im Sprinten und auf der Aschenbahn zuhause.

In Tamis Geschichte spielen Leidenschaften eine große Rolle, denn Tami und Bo tanzen nicht zufällig. Sie gehören zu der Neuen Generation, einer Gruppe von Kindern, deren Gene nach den Wünschen ihrer Eltern verändert wurden, um ihnen beispielsweise in den Spitzensport, auf die Bühne oder in die Wissenschaft zu verhelfen. Somit kann Tami sich erklären, warum sie für ihr Leben gerne tanzt und warum Jess kein Leben außerhalb der Aschenbahn hat. Warum Bo jedoch tanzt, kann sie sich nicht erklären. Warum? Dazu später mehr.

Worin besteht ein Risiko, es doch zu verlieren?
Kämpft Tami gegen den Wunsch ihrer Eltern und somit auch gegen die Wertvorstellung der Städter an, hat sie zwar eine Chance, über ihre Leidenschaft noch einmal nachzudenken, riskiert aber damit, nie wieder auf einer Bühne stehen zu dürfen.
Von Bos Leidenschaft weiß bis jetzt noch niemand, denn wenn es jemand täte, würde sie ebenso riskieren, nie mehr tanzen zu können. Jess Eltern kämpfen zwar vehement gegen die Leidenschaft an, die ihn immer skrupelloser macht, jedoch weiß er, dass er ohne sie niemals überleben könnte.

Tami, Bo und Jess Leidenschaften sind alles andere als materiell. Außerdem zeichnen sie ihren individuellen Charakter aus und stehen in direkter Verbindung zu der eigentlichen Geschichte. Es kann sich aber ebenso gut um ein Familienmitglied handeln, um ein Souvenir, ein Hobby oder auch eine Fähigkeit. Die zweite hilft dir schließlich, schon einmal für deinen Plot zu brainstormen: Spannung wird erzeugt, indem deine Figur zwar die Möglichkeit hat, etwas zu erreichen, aber auch das Risiko besteht, noch weiter zurückzufallen. Hast du die Antwort auf diese Frage gefunden, hast du somit auch schon eine erste Idee für deinen Plot.

Was möchte dein Protagonist niemals verlieren?
Was steht für ihn auf dem Spiel?

Advertisements

Kommentiere

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s